Siggi Pfaff

 

Mein Hundeleben begann im Alter von 15 Jahren, da es mir in meiner Kindheit versagt blieb einen Hund zu halten. Damals malochte ich 4 Wochen in den Sommerferien um mir damals für 800,- DM einen Riesenschnauzerwelpen kaufen zu können.

 

Nach meiner polizeilichen Ausbildung konnte ich schon bald

Mein Hobby zum Beruf machen. 23 Jahre war ich dann als Diensthundeführer u. – ausbilder tätig.1999 fand ich dann auf eigenen Wunsch eine andere dienstliche Verwendung.

 

Nun begann meine Werdegang mit dem Deutsch Drahthaar.

Seit 2008 leite ich den alljährlichen Hundeführerlehrgang des KJV Gelnhausen. Nach zunächst Stellvertreter leite ich seit 2012 die kyn. Abteilung des KJV.

 

Ich jage in einem Hochwildrevier im Hochspessart mit ansprechendem Rot- u. Schwarzwildvorkommen. Zur Ausbildung stehen mir ausreichend Reviere in der Wetterau u. Rheinhessen zur Verfügung.

 

Mein Motto, noch vor leistungsstarken u. dem Standart entsprechenden Hunden, was natürlich erstrebenswert u. notwendig ist, sind

 

-gesunde Hunde-.


Deshalb bin ich auch der Meinung, dass man in der heutigen Zeit alle zur Verfügung stehenden veterinärmedizienischen Möglichkeiten ausschöpfen u. dies auch in der Zuchtordnung festschreiben sollte, um dieses Ziel zu erreichen.

 

Zitat:

 

Das mir mein Hund das Liebste ist

sagst Du – oh Mensch – sei Sünde.

 

Der Hund blieb mir im Sturme treu -

der Mensch nicht mal im Winde.